ÜBER MICH

Ich bin seit 2000 praktizierende Physiotherapeutin.

Seit 2004 habe ich mich unteranderem auf Beckenbodentraining und Frauenthemen spezialisiert.
Seit 2012 arbeite ich als selbständige Physiotherapeutin im Bereich Gynäkologie, Rheumatologie, Traumatologie, Neurologie.

Weil viele Körpersymptome weit über den Körper hinausreichen, besonders im Bereich Becken, habe ich mich 2015

für die dreijährige Ausbildung zur Integrativen Coach IBP ( Integrativ Body Psychology), entschieden.


Ich arbeite selbständig in der Praxis B10 an der Bäumleingasse 10 in Basel.

Ich bin Familienfrau und Mutter eines erwachsenen Sohnes und lebe in einer Partnerschaft.

Seit 2000, mit der Ausbildung zur Physiotherapeutin, arbeite ich mit Menschen und ihrem Körper.

Der körperliche Zugang fällt mir sehr leicht und hat mich in seiner Komplexität immer schon fasziniert.
In den 13 Jahren im Bruderholzspital habe ich mich unter anderem zur Beckenbodentherapeutin spezialisiert und als Stellvertretende Leiterin Ausbildung gearbeitet.

Der Schritt 2012 in die Selbständigkeit in der Gemeinschaftspraxis movere in Basel war ein Schritt zu mir selber,

meine Stärken zu leben und meine Schwächen offen zu legen und als Chance zu nutzen.
In der Physiotherapie bin ich immer wieder an Grenzen gestossen. Ich begann mich vermehrt für die psychischen Hintergründe der körperlichen Leiden  zu interessieren.
So habe ich mich für die dreijährige Ausbildung zur Coach  Integrative Body Psychology entschieden.

Seit 2019 bin ich am IBP Institut als TIA Teacher in Ausbildung tätig und absolviere eine 3-jähriges Teachertraining.

Der Tanz als eine Ausdrucksform des Körpers begleitet mich mein ganzes Leben.

Die Körperarbeit mit meinem eigenen Körper steht bei mir im Vordergrund, ich benutze Bewegung und Körper als Sprachrohr, als Ausrucksform, als Sensorium wie es mir geht und als Möglichkeit zur Veränderung. Dieser Zugang bildet eine meiner grössten Ressourcen.

Und diesen grossen Erfahrungswert lasse ich in meine Arbeit einfliessen, sei es im Einzelsetting oder in den Gruppenworkshops.

Ich habe viele Kurse und Workshops in

Afrotanz, 5-Rhythmen, Gaga, Yoga, Contact Improvisation und Movement Medicine besucht.

Und ich bin stets interessiert an neuen möglichen Körperarbeiten.

Weiterbildungen

 

Beckenbodenrehabilitation

Bobath Grundkurs, Aufbaukurse

Funktionelle Neuroanatomie

SVEB 1, Gruppendynamik

Manuelle Therapie nach Maitland Grundkurs, Level 2a

Integrative Body Psychology, Coach IBP

Teacher in Ausbildung IBP Institut (i.A.)

 

Integratives Coaching IBP & Physiotherapie

Leandra Aufdereggen

Coach ibp, Physiotherapeutin FH

Praxis B10

Bäumleingasse 10

4051 Basel

079 766 20 68

leandra@koerpertherapie-aufdereggen.ch